Geschäftsführer

Dr. Sebastian Kemper

Dr. Sebastian Kemper studierte von 2000 bis 2006 Jura an der Westfälischen-Wilhelms-Universität in Münster sowie der Universidad de Sevilla in Spanien. Im Anschluss folgte ein zweijähriges Juristisches Referendariat am Landgericht Krefeld, im Anschluss dessen die Promotion zum Thema „Gasnetzzugang in Deutschland und in Spanien“ bei Prof. Dr. Säcker an der Freien Universität Berlin. 

Seinen beruflichen Werdegang startete Sebastian Kemper 2010 bei der E.ON Ruhrgas AG als Referent für nationales und europäisches Energierecht. 

Seit 2012 ist Kemper im Unternehmen und leitete bis Ende 2017 den Bereich Recht, Regulierung & Öffentlichkeitsarbeit. 

Sebastian Kemper ist neben Jörg Ehmke seit Januar 2018 Geschäftsführer der GASPOOL Balancing Services GmbH und für den Bereich Marktgebietsmanagement sowie für den Bereich Recht, Regulierung und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. 

GASPOOL veröffentlicht die neuen Umlagen und Entgelte für ihr Marktgebiet ab 1. Oktober 2019. Die Umlage für SLP-Entnahmestellen wird von 0,730 €/MWh auf 0,290 €/MWh abgesenkt. Auch für RLM- Entnahmestellen sinkt die Umlage von derzeit 0,260 €/MWh auf 0,015 €/MWh deutlich.

weiter

Auch in diesem Jahr veranstaltet GASPOOL in vier deutschen Städten wieder eine Kundenveranstaltung für Netzbetreiber. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

weiter

Auf dem Weg zum deutschlandweiten Marktgebiet hat sich das Veranstaltungsformat Marktdialog etabliert. Hier informieren die FNB und MGV über den aktuellen Stand und stellen die aktuellen Entwicklungen vor.

weiter