REMIT

17.08.2018, 12:00 – GASPOOL veröffentlicht neue Umlagen und Entgelte für GWJ 2018/2019

Umlagen und Entgelte im MarktgebietGASPOOL ab 1. Oktober 2018

 

ÜbersichtBetrag
Umlage SLP-Entnahmestellen0,73 EUR/MWh
Umlage RLM-Entnahmestellen0,26 EUR/MWh
Entgelt VHP0,1300 ct/MWh
Konvertierungsentgelt H > L0,45 EUR/MWh
Konvertierungsentgelt L > H0 EUR/MWh
Konvertierungsumlage0,075 EUR/MWh


03.07.2018, 14:00 – Ausschreibung Flexibilitätsprodukt

Angebotsphase09.07.2018 16:00 Uhr bis 20.07.2018 16:00 Uhr
Zuschlagsphase20.07.2018, 16:00 Uhr bis 30.07.2018, 18:00 Uhr
Leistungszeitraum1 Monat
LiefermonateOktober 2018, November 2018, Dezember 2018, Januar 2019, Februar 2019 und März 2019
Leistung L-Gas (fest)5.000 MWh/h
Leistung H/L-Gas(unterbrechbar)Darüber hinaus bitten wir Sie für alle Netzgebiete Leistung auf unterbrechbarer Basis anzubieten.

 

Bitte tragen Sie Ihre Angebote auf der Ausschreibungsplattform der GASPOOL Balancing Services ein.

 

 


28.06.2018, 14:00 – FNB planen Start des bundesweiten Marktgebietes für Oktober 2021

Das gemeinsame deutsche Marktgebiet wird voraussichtlich zum 1. Oktober 2021 seine Arbeit aufnehmen. Auf diesen Zeitpunkt haben sich die deutschen Fernleitungsnetzbetreiber (FNB) mit der Bundesnetzagentur verständigt. Die gemeinsame Pressemitteilung der FNB als Anteilseigner der beiden aktuell bestehenden Marktgebietsverantwortlichen GASPOOL und NetConnect Germany steht Ihnen hier zum Download bereit.


02.03.2018, 14:26 – erneute STB-Ausschreibung

Hiermit möchten wir Sie informieren, dass GASPOOL eine erneute Ausschreibung für das Produkt "Short Term Balancing Service" durchführen wird.

 

Ausschreibungsbeginn:02.03.2018, 16:00 Uhr
Ausschreibungsende:05.03.2018, 04:00 Uhr
Netzbereich:GUDL, GTG Nord und Nowega
Leistungszeitraum:03.03.2018 06:00 Uhr - 05.03.2018 06:00 Uhr

 


01.03.2018, 16:06 – STB-Ausschreibung

Hiermit möchten wir Sie informieren, dass GASPOOL eine Ausschreibung für das Produkt „Short Term Balancing Service“ durchführen wird.

Ausschreibungsbeginn:01.03.2018, 17:00 Uhr
Ausschreibungsende: 03.03.2018, 06:00 Uhr
Netzbereich:      GUDL, GTG Nord und Nowega
Leistungszeitraum:  02.03.2018   06:00 Uhr - 03.03.2018   06:00 Uhr

 

 

 

 

 


29.01.2018, 12:06 – Ausschreibung Flexibility Sommer 2018

Am 05.02.2018 startet die GASPOOL Balancing Services GmbH eine Regelenergieausschreibung für Flexibility-Produkte (H-Gas und L-Gas) mit den monatsscharfen Leistungszeiträumen April 2018, Mai 2018, Juni 2018, Juli 2018, August 2018 und September 2018. GASPOOL wird in den L-Gas Netzgebieten eine Leistung von bis zu 1.000 MWh/h auf fester Basis kontrahieren. Darüber hinaus bitten wir Sie, für alle Netzgebiete Leistung auf unterbrechbarer Basis anzubieten. Das Ausschreibungsverfahren unterteilt sich in die Angebotsphase (05.02.2018 12:00 Uhr bis 19.02.2018 12:00 Uhr) und die Zuschlagsphase (19.02.2018, 12:00 Uhr bis 28.02.2017 12:00 Uhr). Unternehmen, die bisher nicht als Regelenergielieferant registriert sind, können dies bis zum Ende der Angebotsphase beantragen.


12.10.2017, 12:40 – Ausschreibung von LTO 2018

Für den Leistungszeitraum 01.01.2018 06:00 Uhr bis 01.04.2018 06:00 Uhr schreibt GASPOOL einen Bedarf von 1.300 MW in der Richtung "System Buy" für das neu konzipierte Produkt Long Term Options (LTO) in den L-Gas Netzgebieten aus. Für diesen Zeitraum werden jeweils Monatsscheiben ausgeschrieben. Interessierte Anbieter werden gebeten, ihre Angebote für LTO im Regelenergieportal abzugeben. Die Ausschreibungen im Portal sind netzbereichsscharf für die Netzgebiete der Gastransport Nord GmbH, Gasunie Deutschland GmbH (L-Gas) und Nowega GmbH ab dem 01.11.2017 hinterlegt.

 

Start der Angebotsphase: 01.11.2017, 06:00 Uhr

Ende der Angebotsphase: 21.11.2017, 18:00 Uhr

Lieferzeiträume: 01.01.2018 06:00 Uhr bis 01.02.2018 06:00 Uhr

01.02.2018 06:00 Uhr bis 01.03.2018 06:00 Uhr

01.03.2018 06:00 Uhr bis 01.04.2018 06:00 Uhr

Leistungsbedarf: 1.300 MW

Netzbereiche: GUD-L, GTG Nord, Nowega

Richtung: SYSTEM BUY

Bereitstellung: Rest of the Day (RoD)

Die Leistungsbereitstellung über Grenzübergangspunkte ist bei dieser Ausschreibung ausgeschlossen.

Der Zuschlag erfolgt bis Donnerstag, den 24.11.2017 14:00 Uhr. Alle weiteren Informationen zur Ausschreibung finden Sie unter: www.gaspool.de/services/regelenergie/mol-4-lto/


29.09.2017, 11:38 – Marktraumumstellungsumlage ab 1. Januar 2018

Der Wälzungsbetrag für die Marktraumumstellung wird vom 01.01. - 31.12.2018 bundeseinheitlich 0,2587 €/kWh/h/a betragen.


25.09.2017, 14:00 – Biogaswälzungsbetrag für 2018

Der Biogaswälzungsbetrag für den Zeitraum 01.01.2018 bis 31.12.2018 beträgt 0,68443 Euro/kWh/h/a.


18.09.2017, 10:08 – UPDATE - GASPOOL informiert: Ausschreibung für das neue LTO-Produkt in 2018

Update bezüglich der LTO-Ausschreibung für 2018 vom 18.09.2017:

Wir informieren Sie darüber, dass abweichend von der bisherigen Bekanntmachung und den derzeitig ab dem 01.10.2017 geltenden Geschäftsbedingungen Regelenergie, die Bereitstellung (System Buy) oder die Übernahme (System Sell) von Gasmengen durch den Anbieter in einem definierten Netzbereich bzw. an einem physischen Ein- oder Ausspeisepunkt gemäß § 3.5 Ziff. 6 lit. a) nicht über die Marktgebietsübergangspunkte Oude Statenzijl  L138/L139 in GUD-L sowie Oude Statenzijl 21Z000000000079G bei GTG bewirkt werden kann. D.h. die Punkte Oude Statenzijl  L138/L139 in GUD-L, Oude Statenzijl 21Z000000000079G bei GTG gelten nicht als physische Erfüllung im Sinne der Geschäftsbedingungen Regelenergie.

Für den Leistungszeitraum 01.01.2018 06:00 Uhr bis 01.04.2018 06:00 Uhr wird GASPOOL einen Bedarf von 1.300 MW in der Richtung "System Buy" im L-Gas ausschreiben. In diesem Leistungszeitraum werden jeweils Monatsscheiben ausgeschrieben. Detaillierte Informationen zum Ausschreibungszeitraum sowie zur Beschreibung des neuen LTO-Produktes erhalten Sie voraussichtlich Ende Juli 2017.

Ausschreibungsbeginn: 01.11.2017 06:00 Uhr

Ausschreibungsende: 21.11.2017 18:00 Uhr

Leistungszeiträume:

01.01.2018 06:00 Uhr bis 01.02.2018 06:00 Uhr

01.02.2018 06:00 Uhr bis 01.03.2018 06:00 Uhr

01.03.2018 06:00 Uhr bis 01.04.2018 06:00 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.gaspool.de/unternehmen/presse/pressemitteilungen/

 

 

 


18.08.2017, 12:06 – GASPOOL veröffentlicht neue Umlagen und Entgelte für GWJ 17/18

Die GASPOOL Balancing Services GmbH legt die Bilanzierungsumlage für den Umlagezeitraum vom 1. Oktober 2017 bis 30. September 2018 für Kunden mit Standardlastprofilen (SLP-Entnahmestellen) auf 0,20 EUR/MWh und Kunden mit registrierter Leistungsmessung (RLM-Entnahmestellen) auf 0,08 EUR/MWh fest.

Ab 1. Oktober 2017 wird das VHP-Entgelt 0,150 ct/MWh betragen.

Das Konvertierungsentgelt für die Konvertierung von H- nach L-Gas wird im Marktgebiet zum Wechsel des Gaswirtschaftsjahres 0,450 €/MWh betragen. Das Konvertierungsentgelt von L- auf H-Gas beträgt weiterhin o EUR/MWh. Die Konvertierungsumlage wird auf 0,017 EUR/MWh abgesenkt. 

 

 


11.07.2017, 16:51 – GASPOOL informiert: Ausschreibung für das neue LTO-Produkt in 2018

Für den Leistungszeitraum 01.01.2018 06:00 Uhr bis 01.04.2018 06:00 Uhr wird GASPOOL einen Bedarf von 1.300 MW in der Richtung „System Buy“ im L-Gas ausschreiben. In diesem Leistungszeitraum werden jeweils Monatsscheiben ausgeschrieben. Detaillierte Informationen zum Ausschreibungszeitraum sowie zur Beschreibung des neuen LTO-Produktes erhalten Sie voraussichtlich Ende Juli 2017.


05.07.2017, 16:25 – Inkorrekte VHP-Indexpreisen - UPDATE 06.07.2017

Hiermit informieren wir darüber, dass GASPOOL seit dem 01.07.2017 teilweise fehlerhafte bzw. nicht aktualisierte VHP-Indexpreise der Börse veröffentlicht. Somit werden auch die gemäß § 27 Abs. 1 lit. b) Bilanzkreisvertrag stündlich zu aktualisierenden, voraussichtlichen Ausgleichsenergiepreise nicht immer vollständig korrekt zur Verfügung gestellt.

GASPOOL informiert unverzüglich darüber wenn dieses Datenproblem behoben ist.

UPDATE: Der VHP-Indexpreis wird nun wieder korrekt ab 05.07.2017 veröffentlicht. Die endgültigen Werte vom 01.07. - 04.07. wurden seitens der Börse übermittelt und werden nun korrekt auf der Unternehmenswebseite veröffentlicht.


20.06.2017, 10:57 – Regelenergieausschreibung für Flexibility

Start der Angebotsphase: 26.06.2017 16:00 Uhr bis 10.07.2017 16:00 Uhr

Zuschlagsphase: 10.07.2017, 16:00 Uhr bis 24.07.2017, 18:00 Uhr

Leistungszeitraum: 1 Monat

Liefermonate: Oktober 2017, November 2017, Dezember 2017, Januar 2018, Februar 2018 und März 2018

Leistung: GASPOOL wird in den L-Gas Netzgebieten eine Leistung von bis zu 2.600 MWh/h auf fester Basis kontrahieren. Darüber hinaus bitten wir Sie für alle Netzgebiete Leistung auf unterbrechbarer Basis anzubieten.

Angebotsabgabe: Bitte tragen Sie Ihre Angebote im Regelenergieportal der GASPOOL Balancing Services ein.


17.02.2017, 13:33 – Konvertierungsentgelt und Konvertierungsumlage von April bis Oktober 2017

GASPOOL setzt das Konvertierungsentgelt von April bis Oktober 2017 auf 0,40 €/MWh fest. Erstmals wird auch eine Konvertierungsumlage in Höhe von 0,022 €/MWh eingeführt.


02.02.2017, 16:28 – Update: Sonderausschreibung Long Term Options und DSM

GASPOOL ruft kurzfristig eine Sonderausschreibungen für punktscharfe Long Term Options im Netz der Gasunie Deutschland Transport Services GmbH (L-Gas) sowie der Nowega GmbH aus.

Weiterhin können Demand Side Management Produkte für die Netzbereiche Nowega GmbH und Gasunie Deutschland GmbH (L) abgegeben werden. 

Sonderausschreibung 06.02. – 09.02.2017

Start der Angebotsphase: 06.02.2017, 06:00 Uhr
Ende der Angebotsphase: 09.02.2017, 18:00 Uhr

Leistungszeitraum: 15.02.2017, 6:00 Uhr bis 15.03.2017, 6:00 Uhr

Leistungsbedarf:  bis zu 750 MW

Richtung: SystemBUY

Bereitstellung: rest of the day (ROD) und day ahead (DA)

Bitte bieten Sie für folgende Speicheranschlusspunkte:

Gasunie Deutschland Transport Services GmbH (L-Gas):   UGS Lesum (L131)

Nowega GmbH (L-Gas):                                                      Empelde (304)

Bitte bieten Sie DSM Produkte für folgende Netzbereiche an:

Gasunie Deutschland Transport Services GmbH (L-Gas)

Nowega GmbH (L-Gas)

Der Zuschlag erfolgt bis Montag, den 13.02.2017 13:00 Uhr


13.10.2016, 10:13 – Regelenergiebeschäftigung für H-Gas in MOL2

Im Marktgebiet GASPOOL zeichnet sich derzeit eine Regelenergiesituation ab, die es in nächster Zeit voraussichtlich notwendig machen wird, H-Gas über MOL-2 qualitätsspezifisch am GASPOOL-VHP oder im benachbarten Marktgebiet am TTF zu kaufen.


24.08.2016, 15:07 – GASPOOL informiert: Ausschreibung für DSM und LTO-Produkte

Für den Leistungszeitraum 01.12.2016 06:00 Uhr bis 01.04.2016 06:00 Uhr schreibt GASPOOL einen Bedarf von 1.300 MW in der Richtung „System Buy“ aus. In diesem Leistungszeitraum werden jeweils Monatsscheiben ausgeschrieben.

Für Angebote der Produktklasse DSM nutzen Sie bitte das entsprechende Formular.

 

·         Ausschreibungsbeginn:                                  01.09.2016 06:00 Uhr

·         Ausschreibungsende:                                     22.09.2016 12:00 Uhr

·         Leistungszeiträume:                                       01.12.2016 06:00 Uhr bis 01.01.2017 06:00 Uhr

01.01.2016 06:00 Uhr bis 01.02.2016 06:00 Uhr

01.02.2016 06:00 Uhr bis 01.03.2016 06:00 Uhr

01.03.2016 06:00 Uhr bis 01.04.2016 06:00 Uhr

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.gaspool.de/index.php?id=819&L=0 


12.08.2016, 11:09 – GASPOOL veröffentlicht neue Umlagen und Entgelte

Ab 1. Oktober 2016 wird das VHP-Entgelt 0,1528 ct/MWh betragen.

Das Konvertierungsentgelt für die Konvertierung von H- nach L-Gas wird im Markt-gebiet zum Wechsel des Gaswirtschaftsjahres zunächst bis April 2017 auf der von der Bundesnetzagentur bewilligten Obergrenze von 0,441 €/MWh fortgeführt. Das Konvertierungsentgelt von L- auf H-Gas beträgt Null.  Eine Konvertierungsumlage wird weiterhin nicht erhoben.

Die GASPOOL Balancing Services GmbH legt die Bilanzierungsumlage für den Umlagezeitraum vom 1. Oktober 2016 bis 1. Oktober 2017  für Kunden mit Standardlastprofilen (SLP-Entnahmestellen) auf 0,75 EUR/MWh und Kunden mit registrierter Leistungsmessung (RLM-Entnahmestellen) auf 0,25 EUR/MWh fest.


rss-Feed

rss-Feed der REMIT-Meldungen abonnieren

weiter

GASPOOL veröffentlicht die neuen Umlagen und Entgelte für das Marktgebiet ab 1. Oktober 2018.

weiter

GASPOOL stellt Maßnahmen für den kommenden Winter vor und veröffentlicht dazu ein umfangreiches Fact Sheet

weiter

Das gemeinsame deutsche Marktgebiet wird voraussichtlich zum 1. Oktober 2021 seine Arbeit aufnehmen. Auf diesen Zeitpunkt haben sich die deutschen Fernleitungsnetzbetreiber (FNB) mit der Bundesnetzagentur verständigt. 

weiter