Mehr- und Mindermengen

Differenzen zwischen bilanzkreisrelevanten Allokationsdaten und dem tatsächlichen Verbrauch einer Entnahmestelle werden als Mehr- oder Mindermengen bezeichnet.

Die Abrechnung dieser Mehr- und Mindermengen erfolgt jeweils mit dem arithmetischen Monatsmittelwert der für das Marktgebiet GASPOOL gültigen Preise.

GASPOOL übernimmt als Marktgebietsverantwortlicher die gesamte Mehr-/Mindermengenabrechnung ab dem 1. Oktober 2008. Eine Abgrenzung aufgrund der Marktgebietszusammenlegung der ehemaligen Marktgebiete  H-Gas-Norddeutschland, ONTRAS und WINGAS TRANSPORT zum 1. Oktober 2009 ist nicht notwendig.

Als Hilfsmittel zur Übermittlung von Mehr-/Mindermengen stellen wir Ihnen eine Eingabeoberfläche auf Excel-Basis (s.u.) zur Verfügung.

GASPOOL veröffentlicht die neuen Umlagen und Entgelte für ihr Marktgebiet ab 1. Oktober 2019. Die Umlage für SLP-Entnahmestellen wird von 0,730 €/MWh auf 0,290 €/MWh abgesenkt. Auch für RLM- Entnahmestellen sinkt die Umlage von derzeit 0,260 €/MWh auf 0,015 €/MWh deutlich.

weiter

Auch in diesem Jahr veranstaltet GASPOOL in vier deutschen Städten wieder eine Kundenveranstaltung für Netzbetreiber. Dazu laden wir Sie herzlich ein.

weiter

Auf dem Weg zum deutschlandweiten Marktgebiet hat sich das Veranstaltungsformat Marktdialog etabliert. Hier informieren die FNB und MGV über den aktuellen Stand und stellen die aktuellen Entwicklungen vor.

weiter