„4. Mitteilung GABi Gas“

Mit der „Mitteilung Nr. 4 zur Umsetzung des Beschlusses GABiGas“ vom 28. Mai 2008 hat die Bundesnetzagentur ein Monitoring und Abrechnungssystem für Netzkonten implementiert. Ziel dieser beiden Maßnahmen ist es, den Regelenergiebedarf für die Marktgebietsverantwortlichen zu reduzieren und Fehlentwicklungen im Markt zu erkennen und zu vermeiden. Die Umsetzung der „Mitteilung Nr. 4“ erfolgt im Marktgebiet GASPOOL rückwirkend zum 1. April 2010.

Im Zusammenhang mit der „4. Mitteilung“ sind wir als Marktgebietsverantwortlicher verpflichtet, den jeweiligen Ausspeisenetzbetreiber, dessen kumulierter prozentualer Netzkontensaldo einen Wert von 3 % unter- bzw. überschreitet, in einer monatlichen Liste im ungeschützten Bereich unserer Internetseite zu veröffentlichen. Dies gilt zunächst für einen unbefristeten Zeitraum. 

Bei Rückfragen in diesem Zusammenhang wenden Sie sich gern an unsere Key Account Manager.

GASPOOL führt als Marktgebietsverantwortlicher vom 18. Juni bis 1. Juli 2018 eine Umfrage zum Virtuellen Handelspunkt durch. Inhalte der Umfrage sind Nutzen von Weiterentwicklungen und Verbesserungen der Dienstleistungen rund um den Virtuellen Handelspunkt.

weiter

GASPOOL-Kundenveranstaltungen 2018

Laden Sie sich die Präsentationen der diesjährigen Kundenforen für Netzbetreiber- und Bilanzkreisverantwortliche hier herunter:
Netzbetreiber
Bilanzkreisverantwortliche

Wie funktioniert der Zugang zum deutschen Gasmarkt und wie kann man am Virtuellen Handelspunkt aktiv sein? Wie funktioniert das deutsche Entry-Exit-Modell und wie welche Marktrollen gibt es in diesem System eigentlich?

weiter