„4. Mitteilung GABi Gas“

Mit der „Mitteilung Nr. 4 zur Umsetzung des Beschlusses GABiGas“ vom 28. Mai 2008 hat die Bundesnetzagentur ein Monitoring und Abrechnungssystem für Netzkonten implementiert. Ziel dieser beiden Maßnahmen ist es, den Regelenergiebedarf für die Marktgebietsverantwortlichen zu reduzieren und Fehlentwicklungen im Markt zu erkennen und zu vermeiden. Die Umsetzung der „Mitteilung Nr. 4“ erfolgt im Marktgebiet GASPOOL rückwirkend zum 1. April 2010.

Im Zusammenhang mit der „4. Mitteilung“ sind wir als Marktgebietsverantwortlicher verpflichtet, den jeweiligen Ausspeisenetzbetreiber, dessen kumulierter prozentualer Netzkontensaldo einen Wert von 3 % unter- bzw. überschreitet, in einer monatlichen Liste im ungeschützten Bereich unserer Internetseite zu veröffentlichen. Dies gilt zunächst für einen unbefristeten Zeitraum. 

Bei Rückfragen in diesem Zusammenhang wenden Sie sich gern an unsere Key Account Manager.

Sofern Sie auf Gutschriften im Rahmen der täglichen Netzkontoabrechnung verzichten möchten, können Sie dies ganz einfach per Formular anzeigen.

weiter

Die GASPOOL Balancing Services GmbH veröffentlicht fristgerecht die neuen Umlagen und Entgelte für das Marktgebiet ab 1. Oktober 2017.

weiter

Ab dem kommenden Gaswirtschaftsjahr werden zwei neue Regelenergieprodukte angeboten: Long-Term-Options (LTO) und Short-Term-Balancing-Services (STB).

weiter