Download

Fristenkalender für das Gaswirtschaftsjahr 2018/2019

als PDF-Datei

als Outlook-Kalender

Für alle Angaben können wir keine Haftung übernehmen.
Die Inhalte dieses Kalenders wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Einzig verbindlich sind die gesetzlichen Fristen, die Fristen aus der Kooperationsvereinbarung in ihrer aktuellen Form sowie die Fristen aus unseren jeweils aktuellen Vertragsbedingungen.

Für die Leistungszeiträume Januar, Februar und März 2019 schreibt GASPOOL jeweils einen Bedarf von 1.300 bzw. 2.300 MW in der Richtung „System Buy“ für das Produkt Long Term Options aus. 

weiter

GASPOOL veröffentlicht die neuen Geschäftsbedingungen Regelenergie zum 1. November 2018.

weiter

FNB starten Projektwebsite um den Markt über Schritte zum bundesweiten Gas-Marktgebiet in 2021 zu informieren.

weiter