Konvertierungsdaten

Gemäß Tenor 4 lit. e) und g) des Beschlusses zur Anpassung des Konvertierungssystems der Bundesnetzagentur vom 21.12.2016 (BK7-16-050) ist GASPOOL verpflichtet, Informationen und Preis der zum Zwecke der physischen Konvertierung eingesetzten Maßnahmen, unterschieden nach kommerziellen und technischen Maßnahmen, spätestens fünf Werktage nach Abschluss des jeweiligen Monats auf Basis vorläufiger Daten zu veröffentlichen. Ebenso besteht die Verpflichtung, die täglichen vorläufigen bilanziellen Mengen je Konvertierungsrichtung zu veröffentlichen. Sobald die jeweiligen endgültigen Werte für die Veröffentlichungen vorliegen erfolgt eine Aktualisierung.


Bilanzielle Konvertierung

Grafische Übersicht




Tabellarische Übersicht

Bitte wählen Sie den Zeitraum sowie das Anzeigeformat aus:

Zeitraum

von:
bis:

Format
Tabelle anzeigen
CSV-Download (über alle Konvertierungsdaten, außer physikalische Konvertierung)
Die Werte sind bis zum Zeitpunkt M+2M-10WT als vorläufig zu betrachten.
Ab dem Zeitpunkt M+2M-10WT liegen i.d.R. die endgültigen Werte vor.

H → L L → H
Datum Menge [kWh] Menge [kWh]
01.07.2020 4.199.533 42.755.699
02.07.2020 6.518.326 51.407.515
03.07.2020 3.066.364 51.765.349
04.07.2020 1.566.035 50.494.118
05.07.2020 4.334.848 49.468.608
06.07.2020 3.288.377 43.272.557
07.07.2020 8.909.430 37.108.877
08.07.2020 3.813.215 29.441.491
09.07.2020 2.405.630 27.937.332
10.07.2020 30.695.822 40.609.647
11.07.2020 1.354.926 53.817.658

Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr und unter Haftungsausschluss der GASPOOL Balancing Services GmbH.

Die jährliche VHP-Konsultation fand vom 25. Mai bis 7. Juni 2020 statt. Über 40 Teilnehmer sind dieser Einladung gefolgt und haben die VHP-Services der GASPOOL bewertet. Die Ergebnisse der Konsultation finden Sie hier.

weiter

GASPOOL schreibt Regelenergie für Flexibility für Winter 2020/21 aus. Vom 29.06. bis 10.07. können Angebote dazu abgegeben werden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

weiter

Informationen zum Umgang mit dem Virus und der Geschäftskontinuität

weiter